Skip to main content

Angebote für einen Sofortkredit für Studenten

Im Zuge des Studiums wird den Studierenden relativ schnell klar, dass es ohne fremde Mittel nicht funktioniert: möglicherweise können die Eltern nicht in dem Maße Unterstützung leisten, in dem es der Studierende benötigen würde, und gleichzeitig besteht kein Anspruch auf Bafög – auch ein Nebenjob muss erst einmal gefunden und dann zusätzlich zum Studium bewältigt werden, was je nach Studienfach nicht einmal theoretisch machbar ist, ohne dass das Studium darunter leiden würde.

Schnelles Geld für Studenten

Nicht jeder plant langfristig und vorausschauend, und entsprechend kurzfristig kann sich der Finanzierungsbedarf letztendlich auch auftun. Prinzipiell gibt es die Möglichkeit, einen Kredit mit Sofortzusage im Internet aufzunehmen: es handelt sich dabei um spezielle Darlehen von in aller Regel Schweizer, hin und wieder aber auch österreichischer oder spanischer Banken, die gezielt für den deutschen Markt konzipiert wurden und über deutsche Kreditvermittlungen angeboten werden.
Auch Studenten erhalten einen KreditDadurch, dass keine Schufaauskunft bei Beantragung eines Schweizer Kredits eingeholt wird, sind die Voraussetzungen, unter denen diese Darlehen vergeben werden, recht streng, und entsprechend sind Studenten bei Schweizer Krediten außen vor, es wird ein festes Angestelltenverhältnis gefordert, das Einkommen muss eine gewisse Höhe aufweisen – Bafög Zahlungen werden nicht als Einkommen gewertet.

Alternative zum Sofortkredit

Zwar sind Studierende nicht in der Lage, einen Sofortkredit aufzunehmen, doch haben sie andere Möglichkeiten, um sich ihr Studium von einer Bank finanzieren lassen zu können: ein wichtiges Thema ist hierbei der Bildungskredit der KfW. Da die Höhe des vorhandenen Einkommens bzw. das Einkommen der Eltern keinerlei Restriktion darstellt, sind sowohl die übrigen Anforderungen, als auch die Modalitäten des Darlehens selbst klar umrissen.

Maximal kann der Darlehensbetrag des KfW Bildungskredits bei 7200 Euro liegen, wobei der Betrag in zu wählenden Raten ausgezahlt wird, die entweder 300, 200 oder 100 Euro betragen. Die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate, die maximale Laufzeit 2 Jahre. Der Kredit muss später zurückgezahlt werden, die KfW Banken verlangen moderate Zinsen.

Es muss nicht unbedingt die KfW-Bank sein, auch andere Banken vergeben Bildungskredite an Studenten, so zum Beispiel einige Sparkassen und die Deutsche Bank. Bei diesen Krediten wird immer Bonität verlangt und auch hier findet eine monatliche bzw. ratenweise Auszahlung statt, das Darlehen wird später verzinst zurückgezahlt. Es empfiehlt sich, die Anbieter vor Abschluss eines Kreditvertrages zu vergleichen, um einen möglichst niedrigen Zinssatz ausfindig machen zu können.